Aktuell


01.04.2019

E-Jugend: SVR a.K. - HSG Datterode/Röhrda/Sontra 0:5

Ein torreiches Spiel wurde am Sonntagmorgen den Fans in der Reichensächser Halle geboten, leider war die Mannschaft des SVR jedoch den Gegnern unterlegen. Die körperlich stärkeren Gegner konnten teilweise nicht in den Griff bekommen werden und hatten hierdurch viele Torchancen. In der ersten Hälfte verlief das Spiel ausgeglichen und der SVR konnte gut mithalten, dies war nach dem Wiederanpfiff allerdings nicht mehr der Fall. Der Ball konnte nur schleppend nach vorne befördert werden und viele Ballverluste boten dem Gegner leichte Torchancen. Hierbei sollte besonders Chiara Eisenhuth erwähnt werden, die mit tollen Paraden in beiden Halbzeiten glänzte und somit dafür sorgte, dass dieses Spiel nicht noch deutlicher ausging. Zusammenfassend hat dieses Spiel die Weiterentwicklung innerhalb dieser Saison deutlich gezeigt und lässt darauf hoffen, dass die Mädels weiterhin Spiel für Spiel an Erfahrung gewinnen und ihre Spielfähigkeit ausbauen können.

Es spielten:
Ann-Jolie Ewald (2), Maren Jäger, Johanna Paasch(1), Luise Röth, Johanna Ludwig (TW), Chiara Eisenhuth (TW), Sophie Lind (2), Jurina Küllmer (3), Marie Wicht und Elina Hartung