Loading...
/aktuell.asp


24.04.2021

Jugendvollversammlung des Sportkreis Werra-Meißner
SVR Damen für Engagement ausgezeichnet

Heute fand die Jugendvollversammlung der Sportjugend Werra-Meißner (digital) statt.
Unter anderem wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt.

Laura Heckmann heißt die neue Jugendwartin der Sportjugend Werra-Meißner. Bisher hatte Laura das Amt des Jugendsprechers inne. Da die bisherige Jugendwartin Meike Gundlach nicht mehr kandidierte, wurde Laura zur Wahl vorgeschlagen und auch gewählt.
Außerdem wurde sie für ihr großes Engagement für die Sportjugend Werra-Meißner durch den stellv. Vorstand des Sportkreises Joachim Kraus geehrt, genau wie Meike Gundlach und Kai Alsdorf.

Erstmals fand die Auszeichnung für "Junges Engagement" (bis 27 Jahre) statt.
Hier wurden mit Lacey Brand und Melissa Levatic zwei weitere Aktive der Damen-Teams des SVR geehrt. Beide engagieren sich seit vergangenem Jahr beim Training der Minis im Verein. Melissa agiert zudem noch als "Schiedsrichter light" bei den Spielen der E-Jugend.

Wir sind stolz auf Euch und Euer Engagement zugunsten des Vereins und bedanken uns ganz herzlich für Eure Arbeit.

In diesem Rahmen wurde auch Clemens Bierfreund von der Fußball-Abteilung geehrt, genau wie Ronja Eberhard für die Sparte Rhönrad im Verein.


21.03.2021

Challenge ein voller Erfolg

Exakt 5.074,4 Kilometer wurden von Aktiven, Fans und Familien des SV Reichensachsen in drei Wochen "erlaufen"!
Mit so einer unglaublichen Resonanz hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Die Begeisterung von allen Seiten war riesengroß.
Am Ende gewann das Team der Eltern/Fans/Offiziellen mit 1.825,21 Kilometern, vor den Damen-Spielerinnen 1.670,8 Kilometer und den Jugendspielerinnen 1.578,39 Kilometer.
Die meisten Kilometer bei den Damen sammelte Carolin Küch.
Bei den Jugend-Spieleirnnen war Mara Weist die Spielerin die am Ende die meisten Kilometer zurückgelegt hatte.
Und bei dem Team der Fans/Eltern/Offziellen war Astrid Fey diejenige, die mit insgesamt 146,19 Kilometern am meisten unterwegs war.
Die größte Strecke mit Joggen konnte Christian Knauf (Team Eltern) verbuchen, er legte 16,34 km am Stück zurück.
Laura (Team Damen) und Petra Heckmann (Eltern/Offizielle) schafften beide jeweils 15 km am Stück zu joggen.
Aber auch die Leistung der vielen teilnehmenden Jugendspielerinnen konnte sich sehen lassen. So konnten einige Aktive schließlich von sich behaupten, 10 km am Stück "gelaufen" zu sein, sicherlich für viele Premiere!

Insgesamt wird notiert, dass diese Aktion ein Sieg der Gemeinschaft war. Die Handball-Familie ist wieder enger zusammengerückt, plötzlich hatte man wieder Kontakt zueinander, wenn auch nur über die sozialen Medien. Aber durch das gegenseitige Anspornen entstand ein ganz neues "Wir-Gefühl", was die Beteiligten verband.

Am Ende der letzten Woche konnte die E-Jugend und C-Jugend erstmals wieder draußen und auf Abstand eine Trainingseinheit stattfinden lassen, was für viel Freude bei allen gesorgt hat. Aufgrund steigender Inzidenzen muss jetzt allerdings mit einem weiteren "Stop" gerechnet werden.

Es bleibt bei der Devise - Durchhalten -
Gemeinsam können wir das schaffen!


21.02.2021

Aussetzung Spielbetrieb verlängert

Mit der Mitteilung des HHV vom 17.2. steht nunmehr fest, dass die Saison 2020/21 weiterhin bis mindestens 5.April ausgesetzt wird. Praktisch bedeutet das, dass die Saison (bevor sie überhaupt richtig begonnen hatte) beendet ist.
Theoretisch würde es bedeuten, dass zumindest unsere Landesliga-Damen-Mannschaft noch das letzte Saisonspiel, welches für die 17.4. terminiert war, austragen könnte.
Davon geht momentan allerdings niemand aus, da bis dato keine Silbe von einer Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs erschienen ist und unsere Teams praktisch seit 20.10. keinem geordneten Training mehr nachgehen konnten.
Schade - aber nicht zu ändern.
Das bedeutet, dass unsere beiden Teams auch in einer möglichen neuen Saison in der Landesliga und Bezirksoberliga am Start sein werden, da die Runde nicht gewertet wird.

Alle Aktiven, Trainer, Betreuer und Fans fiebern einer Wiederaufnahme des Handballsports entgegen. Uns allen bleibt nichts weiter als abzuwarten.

Bis dahin: Haltet Euch fit und bleibt gesund! ;-)


21.02.2021

Lauf-Challenge der SVR-Familie

Auch wenn die Saison beendet ist, wollen wir weiterhin zusammen aktiv sein.
Seit Freitag heißt es: Kilometer sammeln für die allgemeine Fitness. In einer Challenge, die bis 12.März dauert, treten drei Teams gegeneinander an:
Spielerinnen der Frauenteams,
Spielerinnen der Jugendteams,
Fans, Eltern und Offizielle

Und die Resonanz nach diesen erstem Wochenende war überragend. Es zählt Joggen und Spazieren gehen bzw. walken.
Die dokumentierten Laufeinheiten gilt es an die Handballabteilung, bzw. Laura oder Carolin Heckmann weiterzuleiten, die bei der Erfassung alle Hände voll zu tun hatten ;-).

Bereits am Samstag Abend waren 78 Laufeinheiten registriert, 413,67 km waren schon gelaufen nach 36 Stunden!
Bis dahin führte das Team Eltern/Fans/Offizielle die Wertung mit 155,9 km an.

Da auch in den nächsten Tagen weiterhin mit so tollem Frühlingswetter zu rechnen ist, sind die Voraussetzungen für viele Aktivitäten draußen bestens.
Wir sind gespannt!


06.02.2021

Im Einsatz

Alle Spielerinnen sehnen sich nach dem Ball und gemeinsamen Training in der Halle.
Zeitnehmer Andreas mit seinem Kollegen Reinhard hatten heute erstmals einen Einsatz bei der SG 09 Kirchhof in der zweiten Liga. Beide üben normalerweise die Zeitnehmer- / Sekretärstätigkeit in der dritten Liga und Jugendbundesliga aus. Bekanntermaßen ruht auch dort der Ball.
Daher war der erstmalige Einsatz in der 2. Liga der Frauen-Bundesliga eine willkommene Abwechslung!